curve-arrow-right curve-arrow-left fund2 trade2 secure2 powerful-2 simple2 user-friendly cost-effective-2 helpful-2 twitter-2 youtube facebook-2
Instrumenten-
bezeichnung
i
Dies ist der Kryptowährungsvertrag, den Sie handeln. Unsere Leveraged Contracts werden paarweise angeboten. Mit dem ersten Instrument (Basiswährung) als dem, das Sie kaufen, und der zweiten (Kurswährung) ist dasjenige, mit dem Sie die Basiswährung kaufen.
Zeichen Aktueller
Hebel
i
Die tatsächliche Kaufkraft Ihrer Marge.
Kommission i
Die Provision, die für Aufträge gezahlt wird, die als Prozentsatz des Nominalwertes eines Geschäfts berechnet werden.
Finanzie-
rungsrate Lang
i

Kryptoverträge mit Hebelwirkung werden in Paaren wie BTC/USD oder ETH/USD angeboten. Wenn Sie einen gehebelten Krypto-Kontrakt lange handeln, verwenden Sie tatsächlich die Kurswährung, um die Basiswährung zu kaufen. Mit BTC/USD verwenden Sie beispielsweise USD, um BTC zu kaufen. Da es sich um eine Hebelwirkung handelt, leihen Sie sich die Kurswährung technisch aus, um die Basiswährung zu kaufen und jeweils Zinsen zu zahlen bzw. zu erhalten.

Die Differenz zwischen diesen beiden Sätzen wird als Finanzierungssatz bezeichnet. Es wird auch manchmal als SWAP, Rollover oder Funding Rate bezeichnet und diese Begriffe werden austauschbar verwendet. Der Finanzierungssatz wird einmal täglich um 17.00 Uhr NYC-Zeit berechnet bzw. bezahlt. Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt keine offene Position haben, werden Sie den Finanzierungssatz nicht bezahlen/erhalten. Der Zinssatz ist dynamisch und kann sich je nach den von den Liquiditätsanbietern der Monfex notierten Finanzierungsraten jederzeit ändern.

Der Kurs wird in der Tabelle auf unserer Instrumentenseite und in den Instrumentendetails auf der Handelsplattform angezeigt. Bitte beachten Sie, dass sich der Finanzierungssatz während Ihrer Tätigkeit in einem Trade ändern kann, also beobachten Sie ihn bitte sorgfältig, während Sie handeln.

Die Finanzierungssätze werden als Prozentsatz angegeben, der täglich bezahlt/erhalten wird. Ein negativer Finanzierungssatz bedeutet, dass Sie den Finanzierungssatz zahlen und ein positiver Finanzierungssatz bedeutet, dass Sie ihn erhalten.

Finanzie-
rungsrate Kurzfristig
i

Krypto-Verträge mit Hebelwirkung werden in Paaren wie BTC/USD oder ETH/USD angeboten. Wenn Sie einen gehebelten Krypto-Kontrakt short handeln, verwenden Sie tatsächlich die Basiswährung, um die Kurswährung zu kaufen. Wenn Sie beispielsweise BTC/USD kurzschließen, verwenden Sie BTC, um USD zu kaufen. Da es sich um eine Hebelwirkung handelt, leihen Sie sich die Basiswährung technisch aus, um die Angebotswährung zu kaufen und jeweils Zinsen zu zahlen bzw. zu erhalten.

Die Differenz zwischen diesen beiden Sätzen wird als Finanzierungssatz bezeichnet. Es wird auch manchmal als SWAP, Rollover oder Funding Rate bezeichnet und diese Begriffe werden austauschbar verwendet. Der Finanzierungssatz wird einmal täglich um 17.00 Uhr NYC-Zeit berechnet bzw. bezahlt. Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt keine offene Position haben, werden Sie den Finanzierungssatz nicht bezahlen/erhalten. Der Zinssatz ist dynamisch und kann sich je nach den von den Liquiditätsanbietern der Monfex notierten Finanzierungsraten jederzeit ändern.

Der Kurs wird in der Tabelle auf unserer Instrumentenseite und in unserem Live-Kursticker angezeigt. Bitte beachten Sie, dass sich der Finanzierungssatz während Ihrer Tätigkeit in einem Trade ändern kann, also beobachten Sie ihn bitte sorgfältig, während Sie handeln.

Die Finanzierungssätze werden als Prozentsatz angegeben, der täglich bezahlt/erhalten wird. Ein negativer Finanzierungssatz bedeutet, dass Sie den Finanzierungssatz zahlen und ein positiver Finanzierungssatz bedeutet, dass Sie ihn erhalten.

Mindest-
handelsgröße
i
Monfex gehebelte Krypto-Verträge sind teilbar. Es gibt jedoch eine Mindesthandelsgröße für jedes Instrument.
Positions-
begrenzung
i
Maximale fiktive Position, die ein Händler zu einem bestimmten Zeitpunkt für ein bestimmtes Instrument halten kann. Die Positionslimiten werden in fiktiven USD angegeben. Monfex muss Positionslimits anwenden, um Geschäfte ordnungsgemäß an Liquiditätsanbieter weiterleiten zu können.
Maximale Anzahl
von Trades
i
Die maximale Anzahl von Trades, die ein Trader in einem 24-Stunden-Zeitraum für ein bestimmtes Instrument tätigen kann. Beispielsweise kann BTC/USD ein tägliches Handelslimit von 200 Tagen haben. Das bedeutet, dass jemand bis zu 200 Trades in BTC/USD machen kann. Das maximale Handelslimit gilt pro Instrument. Wenn ein Händler das maximale Handelslimit für BTC/USD erreicht, kann er weiterhin andere Verträge wie ETH/USD und LTC/USD handeln. Monfex ist ständig bestrebt, die täglichen Limits zu erhöhen. Wenn Sie höhere Handelslimits benötigen, senden Sie bitte eine E-Mail an [email protected] Wir werden Anfragen von Fall zu Fall prüfen.
Vertrags-
dauer
i
Die Laufzeit eines Vertrages. Nach Ablauf des Vertrages wird die Position geschlossen und die Trade P/L zugeordnet. Die meisten Monfex-Kontrakte sind PERPETUAL. Das bedeutet, dass sie NICHT verfallen.
Handels-
zeiten
i
Die Stunden, die ein Kontrakt für den Handel zur Verfügung steht. Wenn ein Kontrakt 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche handelt, werden die Stunden rund um die Uhr angezeigt. Wenn ein Kontrakt nur an 5 Tagen pro Woche handelt, werden die Stunden als 24/5 angezeigt. Wenn ein Vertrag nur bestimmte Stunden handelt, wird er mit diesen Stunden (NYC-Zeit) angezeigt, gefolgt von der Anzahl der Tage, an denen er während der Woche handelt. Zum Beispiel 9-17 Uhr/5 Uhr.
Definitionen und Regeln
Instrument
Dies ist der Kryptowährungsvertrag, den Sie handeln. Unsere Leveraged Contracts werden paarweise angeboten. Mit dem ersten Instrument (Basiswährung) als dem, das Sie kaufen, und der zweiten (Kurswährung) ist dasjenige, mit dem Sie die Basiswährung kaufen.
Beispiel: BTC/USD bedeutet, dass Sie Bitcoin mit US-Dollar kaufen.
Lebensdauer
Die tatsächliche Kaufkraft Ihrer Marge.
Beispiel: 10x Leverage bedeutet, dass die Kaufkraft Ihrer Dollar mit 10 multipliziert wird. Wenn der Preis von Bitcoin $2.500 beträgt, müssen Sie NUR $250 an Marge aufbringen, um 1 BTC/USD zu kontrollieren.
Durchschnittliche Reichweite
Ein Spread ist die Differenz zwischen dem Geld- und Briefkurs für ein Handelsinstrument. Wir verfolgen einen 24-Stunden-Durchschnitt aller von uns angebotenen Krypto-Verträge und zeigen sie auf unserer Instrumentenseite an. Dies wird Ihnen eine Vorstellung von den Spread-Kosten geben, die Sie zahlen werden.
Marginieren
Die Höhe des Kapitals, das für den Abschluss eines Geschäfts erforderlich ist.
Beispiel: Wenn Bitcoin bei $2.500 handelt und Sie einen 10-fachen Hebel haben, müssen Sie eine Marge von $250 anlegen, um einen BTC/USD-Kontrakt abzuschließen.
Verfügbares Guthaben
Der Geldbetrag, den Sie auf Ihrem Konto haben, der nicht als Marge für andere Trades gebunden ist.
Beispiel: Wenn Sie ein $2.000-Konto haben und $500 als Marge auf offenen Positionen verwendet wird, beträgt Ihr verfügbares Guthaben $1.500.
Finanzierungszinssatz lang

Kryptoverträge mit Hebelwirkung werden in Paaren wie BTC/USD oder ETH/USD angeboten. Wenn Sie einen gehebelten Krypto-Kontrakt lange handeln, verwenden Sie tatsächlich die Kurswährung, um die Basiswährung zu kaufen. Mit BTC/USD verwenden Sie beispielsweise USD, um BTC zu kaufen. Da es sich um eine Hebelwirkung handelt, leihen Sie sich die Kurswährung technisch aus, um die Basiswährung zu kaufen und jeweils Zinsen zu zahlen bzw. zu erhalten.

Die Differenz zwischen diesen beiden Sätzen wird als Finanzierungssatz bezeichnet. Es wird auch manchmal als SWAP, Rollover oder Funding Rate bezeichnet und diese Begriffe werden austauschbar verwendet. Der Finanzierungssatz wird einmal täglich um 17.00 Uhr NYC-Zeit berechnet bzw. bezahlt. Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt keine offene Position haben, werden Sie den Finanzierungssatz nicht bezahlen/erhalten. Der Zinssatz ist dynamisch und kann sich je nach den von den Liquiditätsanbietern der Monfex notierten Finanzierungsraten jederzeit ändern.

Der Kurs wird in der Tabelle auf unserer Instrumentenseite und in den Instrumentendetails auf der Handelsplattform angezeigt. Bitte beachten Sie, dass sich der Finanzierungssatz während Ihrer Tätigkeit in einem Trade ändern kann, also beobachten Sie ihn bitte sorgfältig, während Sie handeln.

Die Finanzierungssätze werden als Prozentsatz angegeben, der täglich bezahlt/erhalten wird. Ein negativer Finanzierungssatz bedeutet, dass Sie den Finanzierungssatz zahlen und ein positiver Finanzierungssatz bedeutet, dass Sie ihn erhalten.

Beispiel: Der Finanzierungssatz lang kann -0,027% betragen. Wenn Bitcoin bei $6.000 handelt, zahlen Sie $6.000 X 0,027% = $1,62 für jeden Tag, an dem Sie Long 1 BTC/USD-Kontrakt um 17.00 Uhr NYC-Zeit sind.
Finanzierungszinssatz kurz

Krypto-Verträge mit Hebelwirkung werden in Paaren wie BTC/USD oder ETH/USD angeboten. Wenn Sie einen gehebelten Krypto-Kontrakt short handeln, verwenden Sie tatsächlich die Basiswährung, um die Kurswährung zu kaufen. Wenn Sie beispielsweise BTC/USD kurzschließen, verwenden Sie BTC, um USD zu kaufen. Da es sich um eine Hebelwirkung handelt, leihen Sie sich die Basiswährung technisch aus, um die Angebotswährung zu kaufen und jeweils Zinsen zu zahlen bzw. zu erhalten.

Die Differenz zwischen diesen beiden Sätzen wird als Finanzierungssatz bezeichnet. Es wird auch manchmal als SWAP, Rollover oder Funding Rate bezeichnet und diese Begriffe werden austauschbar verwendet. Der Finanzierungssatz wird einmal täglich um 17.00 Uhr NYC-Zeit berechnet bzw. bezahlt. Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt keine offene Position haben, werden Sie den Finanzierungssatz nicht bezahlen/erhalten. Der Zinssatz ist dynamisch und kann sich je nach den von den Liquiditätsanbietern der Monfex notierten Finanzierungsraten jederzeit ändern.

Der Kurs wird in der Tabelle auf unserer Instrumentenseite und in unserem Live-Kursticker angezeigt. Bitte beachten Sie, dass sich der Finanzierungssatz während Ihrer Tätigkeit in einem Trade ändern kann, also beobachten Sie ihn bitte sorgfältig, während Sie handeln.

Die Finanzierungssätze werden als Prozentsatz angegeben, der täglich bezahlt/erhalten wird. Ein negativer Finanzierungssatz bedeutet, dass Sie den Finanzierungssatz zahlen und ein positiver Finanzierungssatz bedeutet, dass Sie ihn erhalten.

Beispiel: Der Short-Finanzierungssatz kann bei 0,027% liegen. Wenn Bitcoin bei $6.000 handelt, erhalten Sie $6.000 X 0,027% = $1,62 für jeden Tag, an dem Sie einen BTC/USD-Kontrakt um 17.00 Uhr NYC-Zeit verkaufen.
Mindesthandelsgröße
Monfex gehebelte Krypto-Verträge sind teilbar. Es gibt jedoch eine Mindesthandelsgröße für jedes Instrument.
Beispiel: Bei BTC/USD-Kontrakten beträgt die kleinstmögliche Handelsgröße 0,01 BTC. Wenn der Preis von BTC $6.000 beträgt, dann beträgt der Auftragswert $60.
Positionsbegrenzung
Maximale fiktive Position, die ein Händler zu einem bestimmten Zeitpunkt für ein bestimmtes Instrument halten kann. Die Positionslimiten werden in fiktiven USD angegeben. Monfex muss Positionslimits anwenden, um Geschäfte ordnungsgemäß an Liquiditätsanbieter weiterleiten zu können.
Beispiel: BTC/USD kann ein Positionslimit von 100.000 $ haben. Das bedeutet, dass der fiktive Dollarwert Ihrer Position zu einem bestimmten Zeitpunkt 100.000 $ nicht überschreiten darf. Wenn BTC bei $6.000 handelt, können Sie eine maximale Position von $100.000 / $6.000 = 16,67 BTC haben.
Maximale Anzahl von Trades
Die maximale Anzahl von Trades, die ein Trader in einem 24-Stunden-Zeitraum für ein bestimmtes Instrument tätigen kann. Beispielsweise kann BTC/USD ein tägliches Handelslimit von 200 Tagen haben. Das bedeutet, dass jemand bis zu 200 Trades in BTC/USD machen kann. Das maximale Handelslimit gilt pro Instrument. Wenn ein Händler das maximale Handelslimit für BTC/USD erreicht, kann er weiterhin andere Verträge wie ETH/USD und LTC/USD handeln. Monfex ist ständig bestrebt, die täglichen Limits zu erhöhen. Wenn Sie höhere Handelslimits benötigen, senden Sie bitte eine E-Mail an [email protected] Wir werden Anfragen von Fall zu Fall prüfen.
Liquidationsniveau
Wenn Ihr Handel gegen Sie läuft und Sie nicht genügend Geld auf Ihrem Konto haben, um Ihre Position zu unterstützen, wird Ihr Handel zum besten verfügbaren Marktpreis geschlossen. Der Liquidationsgrad ist der Prozentsatz der anfänglichen Marge, die verwendet wird, um in Ihre Position einzutreten, bei der Ihre Position liquidiert wird, wenn Ihr verfügbarer Kontostand unter diesen Wert fällt. Bitte beachten Sie, dass Sie zum besten verfügbaren Marktpreis zum Zeitpunkt der Liquidation liquidiert werden. Das bedeutet, dass Sie nicht immer direkt auf dem Liquidationsniveau liquidiert werden.
Beispiel: Bitcoin wird bei $2.500 gehandelt und Sie haben einen 10-fachen Hebel. Um einen BTC/USD-Kontrakt zu handeln, benötigen Sie 250 $. Wenn der Liquidationsgrad 90% beträgt, wird Ihre Position zu 90% Ihrer anfänglichen Marge liquidiert - in diesem Fall 90% von $250, was $225 ist. Das bedeutet, dass, wenn das verfügbare Margin-Guthaben Ihres Kontos unter 225 $ fällt, Ihre gesamte Position liquidiert wird. Bitte beachten Sie, dass Sie bei einer Liquidation Ihrer Position Exitprovisionen zahlen.
Wartungsspanne
Marge, die erforderlich ist, um im Handel über dem Liquidationsniveau zu bleiben.
Beispiel: Wenn Sie Long 1 BTC/USD-Kontrakt bei $2.500 mit 10x Leverage und 90% Liquidationsgrad sind, beträgt Ihre anfängliche Marginanforderung $2.500 (BTC/USD) Preis / 10x (Leverage) = $250. Bitte beachten Sie, dass Provisionen und Finanzierungskosten bei der Kalkulation berücksichtigt werden müssen.
Maximale Gegenbewegung
Maximale Preisbewegung, die Ihre offene Position auf der Grundlage Ihres verfügbaren Saldos einnehmen kann, bevor Sie aufgrund einer Unterschreitung der Mindesteinschussanforderung liquidiert werden. Die maximale ungünstige Preisbewegung beinhaltet keine Finanzierungskosten, da nicht klar ist, wie lange Sie zum Zeitpunkt des Eintritts in einem Trade sind. Deshalb müssen Sie bei der Überwachung Ihres verfügbaren Saldos und Ihres Liquidationsgrades auf die Finanzierungskosten achten.
Beispiel: Wenn Sie Long 1 BTC/USD-Kontrakte zu einem Preis von $2.500 sind und über einen verfügbaren Margensaldo von $1.500 verfügen, beträgt Ihre Wartungsmarge $450 und Ihre maximale unerwünschte Bewegung $1.500 (verfügbarer Saldo) - $450 (Wartungsmarge) = $1.050.
Setzungsgebühr
Die Gebühr, die Sie zahlen, um einen Handel für ein bestimmtes Instrument zu schließen. Monfex erhebt für die meisten Instrumente keine Abwicklungsgebühr.
Vertragsdauer
Die Laufzeit eines Vertrages. Nach Ablauf des Vertrages wird die Position geschlossen und die Trade P/L zugeordnet. Die meisten Monfex-Kontrakte sind PERPETUAL. Das bedeutet, dass sie NICHT verfallen.
Handelszeiten
Die Stunden, die ein Kontrakt für den Handel zur Verfügung steht. Wenn ein Kontrakt 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche handelt, werden die Stunden rund um die Uhr angezeigt. Wenn ein Kontrakt nur an 5 Tagen pro Woche handelt, werden die Stunden als 24/5 angezeigt. Wenn ein Vertrag nur bestimmte Stunden handelt, wird er mit diesen Stunden (NYC-Zeit) angezeigt, gefolgt von der Anzahl der Tage, an denen er während der Woche handelt. Zum Beispiel 9-17 Uhr/5 Uhr.
Realisierte P/L
Die Höhe des Gewinns/Verlustes, den Sie beim Verlassen Ihres Handels realisieren.
Beispiel: Wenn Sie einen BTC/USD-Kontrakt für 6.000 $ kaufen und Ihren Kontrakt für 6.300 $ verkaufen, beträgt Ihr realisierter P/L 300 $.
Nicht realisierte P/L
Offener Gewinn/Verlust bei Ihrem offenen Handel.
Beispiel: Wenn Sie 1 BTC/USD-Kontrakt für $6.000 kaufen und Bitcoin auf $6.300 steigt, beträgt Ihr nicht realisierter P/L $300,00.